Salziges

Birnen-Chip

11. Februar 2021

Es gibt in unseren Augen nur sehr wenige süße Begleiter die wirklich gut zu Champagner passen. Bittere Schokolade zum Beispiel, oder manche säurebetonten Früchte. Zu schnell überdecken Nachspeisen die flüchtigen Aromen des Champagners. Ist eine Nachspeise zum Beispiel sehr süß, empfindet man den Champagner als zu sauer, da seine Süße nicht mehr durchkommt. 

Man kann sich das aber zunutze machen, indem man gezielt damit spielt. Wenn man zum Beispiel edle Bitternoten mag, dann kann man dem Champagner ein wenig seine Süße nehmen um die Bitterkeit noch zu verstärken. 

Folgendes Rezept wollen wir allen ans Herz legen, die das mal ausprobieren möchten:

Zutaten für 20 Stück

2 feste, reife Birnen
Kristallzucker

Zubereitung Birnen-Chips

Schneide die Birnen in sehr feine Scheiben. Welche Stärke für dich die beste ist? Einfach experimentieren. Wir lieben sie so dünn wie möglich.

Wälze jede Scheibe mit beiden Seiten in Zucker

Lege die gezuckerten Birnenscheiben auf ein mit Backpapier bedecktes Blech oder Rost und trockne sie bei 150 – 170 °C für 15 Minuten im Ofen. 

Wende die Scheiben und lasse sie weitere 15 Minuten trocknen.

Die Scheiben sollen nicht braun werden, evtl. also die Zeit im Ofen verkürzen.

Auskühlen lassen und genießen.

Passender Champagner

Grand Cru Vintage von Lucien Collard (Website) aus Bouzy

Das könnte dich auch interessieren

Keine Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

Solve : *
2 × 23 =


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen