Champagner

Grand Cru Vintage | Lucien Collard

Lucien Collard | Grand Cru Vintage | 80% Pinot Noir | 20% Chardonnay | Bouzy

Im Dezember hatten wir das große Vergnügen gleich 2 Jahrgänge von Lucien Collards Grand Cru zu verkosten. Den ersten jemals von Lucien Collard hergestellten Jahrgang 2009 und den jüngsten Release von 2014.  

Ein wunderbares Experiment, das wir jedem ans Herz legen möchten. Es ist erstaunlich welche Unterschiede schon ein paar Jahre Lagerung ausmachen können.

895 / 1000 Perlen

Auge 45/50 – Nase 160/200 – Mund 160/200 – Besonderheit 30/50 + 500 Basisperlen

Über die Champagner
Die Vintage Champagner liegen jeweils mehr als 5 Jahre auf der Hefe bevor sie degorgiert werden, eine sehr lange Reifezeit, besonders für kleine und junge Häuser wie Lucien Collard. 

Die Trauben stammen aus dem Grand Cru Bouzy im östlichen Teil der Montagne de Reims. 80% kraftvoller Pinot Noir und 20% eleganter Chardonnay. Im Stahl und ohne Malolaktische Gärung ausgebaut entfaltet der Pinot Noir seine volle Frucht, dem der Chardonnay zusätzliche Frische verleiht. 

Dei dem jungen Release von 2014 noch ungestüm, ist der 2009er schon rund und weich, aber immer noch typisch frisch für Bouzy. 

Steckbrief

Haus: Lucien CollardName: Grand Cru Jahrgang: 2009 & 2014
Cru: BouzyDosage: 6g/LDégorgement: 2014 / 2019
Chardonnay: 20% Pinot Noir: 80%Pinot Meunier: 0%

Die Bewertung

FÜR DAS AUGE
Der 2009er hat eine wunderbare, goldgelbe bis altgoldene Farbe mit einer schönen feinen Perle. 

FÜR DIE NASE
Aromen von Pflaumen, Apfel, kandierten Früchten, Honig & Kompott durchfluten unsere Nase. Lebkuchen & Rosinen sind auch vorhanden fügen sich zu einem Bild eines reifen Champagners zusammen. 

FÜR DEN GAUMEN
Der Champagner ist wunderbar weich, ohne cremig zu sein. Säure und betörende Bitternoten (oh wunderbare Bitternoten!) sind vorhanden und hinterlassen ein wunderbares Mundgefühl. 

Der 2009er ist erstaunlich reif für sein eigentlich noch junges Alter. Gerne würden wir einen 2005er probieren, aber den gibt es leider nicht von Lucien Collard. Da hilft also nur kaufen, einlagern und warten … auf die nächste Vertikale Verkostung.

Der 2014 ist in allen Punkten – Überraschung – jünger. Eine heller Farbe, ungestüme Perle, mehr Zitrusaromen und Säure. Insgesamt ein wunderbarer Champagner den man am besten im Sommer genießt. Oder noch 5 Jahre in den Keller legt um ihn dann – wie den 2009er – im Winter genießt. 


Kleinigkeit – was passt zu Grand Cru Vintage?

Es gibt nur ganz wenige Ausnahmen bei denen wir etwas Süßes zum Champagner empfehlen, aber hier kann man es wagen. Ein süßer Begleiter nimmt dem Champagner seine Süße und hebt zugleich Säure und Bitterkeit hervor. Wer aber edle Bitterkeit zu schätzen weiß – und wir reden nicht von unangenehmen Bitternoten – der wird mit dieser Kombination seine Freude haben.

Hier gehts zum Rezept: Kandierter Birnenchip

Informationen

Haus: Lucien Collard (Website)
Ort: Bouzy
Verkostung: 04.12.2020
Bezug: Zusendung

Das könnte dich auch interessieren

Keine Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

Solve : *
14 − 12 =


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen